Gemeinderat

Aus den Gemeinderatsverhandlungen

Anschluss von Gemeindeliegenschaften an den Wärmeverbund der BeoTherm AG
Der Gemeinderat hat beschlossen, die Liegenschaf­ten Alterssiedlung, Amthaus und Stadthaus an die Fernwärme der BeoTherm AG anzuschliessen. Die Firma memo energie ag wurde mit den nötigen In­stallationen und Anpassungsarbeiten beauftragt. Die diesbezüglichen Investitionen für die drei Liegen­schaften wurden vom Gemeinderat genehmigt.

Bewilligungen
Für folgende Bauvorhaben wurden von den zustän­digen Instanzen Bewilligungen erteilt:

  • Brönnimann Balsiger Karin und Balsiger Beat, Unterseen; Einbau Fenster in bestehenden Garten­schopf, Vorholzstrasse 38.
  • Häfeli Thomas und Beatrice, Grindelwald; Neubau Einfamilienhaus mit Garage, Chrützacher 4.
  • Häsler-Zobrist Hans und Dori, Unterseen; Umnut­zung der Scheune in Wohnnutzung, Weissena­strasse 24.
  • Roth Erich, Unterseen; Dachsanierung, Einbau Dachterrasse auf bestehendes Scheunendach, Vor­holzstrasse 6.
  • Stäger-Mischler Thomas und Mischler Stäger Ruth, Unterseen; Sanierung Badezimmer, Demon­tage Dachfenster und Einbau von zwei Dachfens­tern, Helvetiastrasse 57.

Ferner im Gemeinderat

  • Der Gemeinderat hat eine Verordnung über die Verwendung von Papier nach Kriterien "urwald­freundlicher Gemeinden" erlassen.
  • An die Mietkosten für das Konzert im Kursaal Inter­laken wurde der Stadtmusik Unterseen ein Beitrag von 750 Franken bewilligt.
  • Der Final des Leichtathletik-Mannschafts-Mehr­kampf 2012, welcher vom Turnverein Unterseen organisiert und in der Sportanlage des Beruf­schulzentrums Interlaken stattfinden wird, wird mit 1'000 Franken unterstützt.
  • An den diesjährigen Jungfrau-Pararace-Event wurde ein Beitrag von 350 Franken gesprochen.
  • Für die Modernisierung der Brandmeldeanlage im Amthaus Unterseen hat der Gemeinderat ein Kre­dit von 7'500 Franken gesprochen. Der Auftrag wurde an die Firma Siemens Schweiz AG verge­ben.
  • Für den Einbau eines Treppenlifts bei der Turn­halle Steindler West wurde ein Investitionskredit über 25'000 Franken bereitgestellt. Die Gerät­schaft wird von der Firma Rigert AG, Immensee, geliefert und montiert.
  • Für die neue Heizungssteuerung beim Mittelstufen­schulhaus wurde ein Investitionskredit von 25'000 Franken bewilligt. Bei dieser Holz­schnitzelheizung wird zudem ein undichter Schie­ber durch die Firma memo energie ag, Unterseen, ersetzt.
  • Die Firma Urs Ryffel GmbH, Bönigen, wurde mit der Pflege und dem Unterhalt der Grünfläche in den Schulanlagen Steindler für die Jahre 2013 und 2014 beauftragt.
     

Ihr Kontakt:
Peter Beuggert
Gemeindeschreiber
Amthaus
3800 Unterseen
Tel 033 826 19 51
Fax 033 826 19 00
beuggert.peter(at)unterseen.ch