Jahresrechnung 2014

Die Jahresrechnung 2014 schliesst mit einem Ertragsüberschuss ab

Der Gemeinderat Unterseen hat am 13. April 2015 die Jahresrechnung 2014 beraten.

Die Jahresrechnung 2014 basiert auf einer gegenüber dem Vorjahr unveränderten Steueranlage von 1.78 Einheiten.

Nach Vornahme der gesetzlich vorgeschriebenen sowie der budgetierten übrigen Abschreibungen schliesst die Jahresrechnung 2014 mit einem Ertragsüberschuss von Fr. 330'348.82. Budgetiert war ein Aufwandüberschuss von Fr. 1'026'786.00. Somit schliesst die Jahresrechnung 2014 vor weiteren Abschreibungen um Fr. 1'357'134.82 besser ab als budgetiert.

Der Gemeinderat hat beschlossen, mit einem Teil des Ertragsüberschusses Abschreibungen auf Darlehen und Beteiligungen über Fr. 199'999.00 vorzunehmen. Die verbleibenden Fr. 130'349.82 sollen dem Eigenkapital zugewiesen werden, welches sich per 31. Dezember 2014 auf neu Fr. 5'295'331.67 (7.5 Steuerzehntel) erhöht.

Folgende Ereignisse haben das Ergebnis der Jahresrechnung 2014 massgeblich positiv beeinflusst:

  • Minderaufwand bei den harmonisierten Abschreibungen von rund Fr. 540'000.00
  • Mehreinnahmen bei den Entgelten von rund Fr. 300'000.00. Dies betrifft mehrheitlich höhere Ersatzabgaben, höhere Benützungsgebühren und Dienstleistungen sowie höhere Rückerstattungen.
  • Minderaufwand netto bei den kantonalen Finanz- und Lastenausgleichen von rund Fr. 80'000.00
  • Minderaufwand beim Personalaufwand von rund Fr. 150'000.00. Dies sind hauptsächlich tiefere Entschädigungen an Behörden und Kommissionen sowie tiefere Personalkosten (unter anderem gemäss Kanton kein Teuerungsausgleich 2014 beim Personal).
  • Mehreinnahmen Erbschafts- und Schenkungssteuern von rund Fr. 125'000.00
  • Buchgewinn auf Anlagen des Finanzvermögens von Fr. 50'000.00

Die Fremdfinanzierung beläuft sich per 31. Dezember 2014 auf neu 9.91 Millionen Franken (Vorjahr 10.12 Millionen Franken) oder Fr. 1'745.00 je Einwohner.

Der Gemeinderat wird sich mit dem Finanzplan 2016 - 2021 und dem Voranschlag 2016 über die weitere Finanzpolitik und Steueranlage beschäftigen. Auf das Jahr 2016 wird zwingend gemäss kantonalen Vorgaben die Umstellung auf das Harmonisierte Rechnungsmodell 2 (HRM2) erfolgen. Aufgrund dieser veränderten Rechnungsführungsvorschriften kann schon heute gesagt werden, dass eine Vergleichbarkeit mit dem Vorjahresbudget nach HRM1 unmöglich sein wird.

Der Gemeinderat unterbreitet die Jahresrechnung 2014 der Gemeindeversammlung vom 1. Juni 2015 zur Genehmigung.

An der Gemeindeversammlung werden neu nur noch eine beschränkte Anzahl gedruckter Jahresrechnungen abgegeben. Interessierte können die vollständige Jahresrechnung 2014 ab sofort bei der Finanzverwaltung Unterseen kostenlos beziehen. Die Jahresrechnung 2014 ist auch auf dem Internet als PDF-Datei bereitgestellt und kann heruntergeladen werden. 

Ihr Kontakt:
Roger Salzmann
Finanzverwalter
Amthaus
3800 Unterseen
Tel 033 826 19 31
Fax 033 826 19 00
salzmann.roger@unterseen.ch

Dateien:
Jahresrechnung 20142.2 M