Verkehrsmassnahme

Publikation

Auf Antrag der Burgergemeinde Unterseen (Strasseneigentümerin) hat die Sicherheitskommission Unterseen am 12. Oktober 2016, gestützt auf Art. 66 Abs. 2 und 3 des kantonalen Strassengesetzes vom 4. Juni 2008 und auf Art. 44 Abs. 1 der Strassenverordnung vom 29. Oktober 2008 folgende Verkehrsmassnahme beschlossen:

Parkieren verboten

Beatenbergstrasse, auf der öffentlich genutzten Zufahrtsstrasse zum Forsthaus der Burgergemeinde Unterseen respektive zu den Parkplätzen St. Niklausen.

Gegen diese Verkehrsmassnahme kann gestützt auf Art. 63 Abs. 1 Bst. a und Art. 67 Abs. 1 des Gesetzes über die Verwaltungsrechtspflege innert 30 Tagen seit der Veröffentlichung, d.h. bis 22. April 2017, schriftlich und begründet beim Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli, Schloss 1, 3800 Interlaken, Beschwerde geführt werden.

Die Verkehrsmassnahme tritt mit dem Aufstellen der Signale in Kraft.

3800 Unterseen, 20. März 2017

Sicherheitskommission Unterseen